Jahreshauptversammlung

14. Februar 2020

Am 14. Februar 2020 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Trachtenkapelle Pulkau im Musikheim statt. Obmann

Bernd Balcar konnte 46 Mitglieder sowie Bürgermeister Leo Ramharter begrüßen, welcher sich für den Einsatz der Mitglieder recht herzlich bedankte.

 

Die Trachtenkapelle war im vergangenen Jahr 2019 neben dem traditionellen

Neujahrskonzert am 1.1. bei zahlreichen Marschausrückungen, Messen,

Frühschoppen, Prozessionen, etc. anzutreffen. Ein Highlight stellte neben der Marschmusikbewertung in Röschitz die Konzertwertung in Retz dar.

Weiters schritt das Projekt „Pulkautalerhof – Neubau des Musikheimes“ weiterhin

voran. An mehreren Samstagen waren die Mitglieder am Rathausplatz anzutreffen, um mehrere Container mit Schutt zu beladen und den alten Fußbodenaufbau abzutragen.

 

 

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Neuwahl des Vorstandes:

 

Obmann

Bernd Balcar

Obmann Stv.

Markus Trauner

Kapellmeister

Bernhard Engel

Kapellmeister Stv.

Gerhard Binder

Kapellmeister Stv.

Franz Neubauer

Stabführer

Daniel Binder

Stabführer Stv.

Harald Geist

Jugendreferent

NEU: Cornelius Binder

Kassier

Otto Hofstätter

Kassier Stv.

Benedikt Honsig

Schriftführer

Doris Balcar-Schwarz

Schriftführer Stv.

Sophie Scherak

Medienreferent

Stefanie Hofstätter

Notenarchivar

Heidelinde Fasching

Trachtenarchivar

Gerhard Ramharter

Instrumentenarchivar

Stefan Jordan

Beirat

Günter Wallig

Beirat

Brunhilde Geist

Beirat

NEU: Michael Ramharter

Beirat

NEU: Markus Bauer

 

Auch für das Jahr 2020 präsentierte Kapellmeister Bernhard Engel einige Fixtermine, der Kammermusik-wettbewerb sowie die Marschmusikbewertung in Mailberg, die Konzertwertung in Retz, diverse Workshops, frühere Marschproben sowie eine eventuelle CD-Aufnahme sind nur einige Eckdaten für das heurige Jahr. Von 10.-12. Juli 2020 feiern wir in unserer Partnergemeinde Klösterle das130-jährige Bestehen der Harmoniemusik. Natürlich dürfen wir Sie schon jetzt zu unserem traditionellen Hauerkirtag am 2. und 3. August 2020 im Pulkauer Park einladen.

 


54. Neujahrskonzert - 1.1.2020

Am Dienstag, den 1. Jänner 2020 begrüßte Obmann

Bernd Balcar zahlreiche Gäste und Ehrengäste im Pulkauer Stadtsaal zum 54.

Neujahrskonzert. Neben Bürgermeister Leo Ramharter, Abs.

theol. Pfarrmoderator Jerome Ciceu, Pfarrvikar Dr. Iosif Antoci fand sich ebenso der Landtagsabgeordnete Bgm. Richard Hogl ein. Seitens des BAG Hollabrunn durften Bezirksobmann Dominik Sommerer, Bezirkskapellmeister Johann Pausackerl sowie Bezirksjugendreferentin Stephanie Bauer willkommen geheißen werden.

 

Durch das Programm führten in gekonnter Art und Weise unsere Marketenderin Abgeordnete zum Nationalrat Eva-Maria Himmelbauer und Bürgermeister Leo Ramharter. Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Bernhard Engel und seinen Stellvertretern Gerhard Binder und Franz Neubauer wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten.

Bürgermeister Manfred Marihart Marsch

Ein großes Highlight war heuer sicherlich der von Johann Pausackerl komponierte „Bürgermeister Manfred Marihart Marsch“, welcher von der Trachtenkapelle beim Neujahrskonzert uraufgeführt wurde. Die Originalpartitur wurde dem ehemaligem Bürgermeister Manfred Marihart als Dank für seine jahrelange Unterstützung feierlich überreicht.

Ehrungen

Dominik Sommerer und Stefanie Bauer zeichneten seitens des NÖ Blasmusikverbandes einige Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft aus. Ing. Franz Gerhart erhielt die Ehrenmedaille in Bronze für seine 15 jährige aktive Musikausübung, Andrea Elmer wurde mit der Ehrenmedaille in Silber für ihre 25 jährige aktive Musikausübung ausgezeichnet und die Ehrenmedaille in Gold für eine 40 jährige aktive Musikausübung wurde Gerhard Ramharter und Leo Michalec feierlich überreicht.

Last but not least erhielt Philipp Döller das Jungmusikerleistungsabzeichen

in Silber, welches er am Flügelhorn erfolgreich bestanden hat.

Teeny Band

Auch die Teeny Band Pulkau unter der Leitung von Franz Neubauer stellte ihr Können unter Beweis.

Bildergalerie


Konzertwertung in Retz

24.November 2019

Am 24. November 2019 traten wir bei der Konzertmusikbewertung des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes in der Stufe B mit den Stücken „Nora-Licht des Nordens“ von Thomas Asanger und „Castles in Spain“ von Randy Beck in Retz an.

Wir sind sehr stolz über 90,75 erreichte Punkte. Vielen Dank an unseren Kapellmeister Bernhard Engel und seinen Stellvertretern Gerhard Binder und Franz Neubauer für die erfolgreiche Probenarbeit!

 

Download
Hier können Sie die Ergebnisse aller Musikkapellen downloaden:
© NOEBV - BAG Hollabrunn
KMBW19_Ergebnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.3 KB

Bläserklasse für Erwachsene 2.0

Das erfolgreiche Gemeinschaftsprojekt „Bläserklasse für Erwachsene“ hat die Verantwortlichen in den Musikvereinen motiviert einen neuen Kurs zu starten. Die Grenzlandkapelle Hardegg, die Feuerwehrmusikkapelle Obermarkersdorf, die Trachtenkapelle Pulkau, die Stadtkapelle Retz, die Trachtenkapelle Retzbach und die Trachtenkapelle Zellerndorf haben somit das Projekt „Bläserklasse für Erwachsene 2.0“ im September 2019 ins Leben gerufen. 40 Personen sind dieser Einladung gefolgt und haben sich auf diese neue musikalische Reise eingelassen ein Blasinstrument zu erlernen. Für die JungmusikerInnen war keine musikalische Vorbildung erforderlich, einzig die Freude am gemeinsamen Musizieren und am Erlernen eines Blasinstrumentes ist Voraussetzung für einen guten Verlauf des Projektes. Die Musikvereine tragen das Projekt durch die Bereitstellung von Instrumenten, die problemlose Nutzung der Probenräume und der fachlichen Unterstützung bei den wöchentlichen Kurseinheiten. Die Musikschule Retz fungiert als Kooperationspartner. Dieses Vorhaben konnte auch in der Vergangenheit nur so erfolgreich sein, weil die Musikvereine respektvoll miteinander und den Jungmusikern umgehen!


Musikkapelle, fertig machen zum Antreten!

DIE TKP BEI DER MARSCHMUSIKBEWERTUNG 2019 IN RÖSCHITZ

Bei der diesjährigen Marschmusikbewertung der BAG Hollabrunn waren auch wir wieder mit von der Partie. Nach den ersten Hitzetagen des heurigen Sommers durften wir am vergangenen Sonntag bei etwas angenehmeren Temperaturendie Fahrt nach Röschitz antreten. Besonders freutes uns, dass auch mehrere unserer Jungmusiker das erste Mal bei einer Marschwertung mit dabei waren. Den Anfang machte wie immer der Aufmarsch zum traditionellen Monsterkonzert, wo wir in einer Formation mit den Kollegen aus Göllersdorf am Röschitzer Hauptplatz aufmarschieren durften. Beim folgenden Monsterkonzert musizierten 18 Kapellen der BAG Hollabrunn sowie zwei Gastkapellen gemeinsam.

Die besten Wünsche der anwesenden Blasmusikvertreter und Politiker begleiteten die Kapellen beim Abtreten und beim anschließenden Beginn der Marschmusikbewertung. Wir waren als sechste Kapelle an der Reihe und lieferten in der Schwierigkeitsstufe D unsere Darbietungen ab.

Anschließend folgte der Schritt ins Festzelt mit einer etwas längeren Wartezeit auf die Ergebnisse. Verkürzt wurde diese Zeitunter anderem durch die Darbietung einer Gastformation aus den USA, die zusammen mit der Musikkapelle Obermarkersdorf an der Wertung teilgenommen hat. 

Insgesamt bescherte uns die Marschmusikbewertung 2019 in Röschitz in der Stufe D 78 Punkte.

(c) Cornelius Binder

 


32. Traktorfrühschoppen in Maria Dreieichen

Am 26. Mai 2019 spielten wir zum ersten Mal den 32. Traktorfrühschoppen in Maria Dreieichen. Bereits um 9 Uhr startete das Event mit einem Treffen von rund 130 Traktoren. Nach einer 45 minütigen Rundfahrt spielten wir die Traktorkolonne zum Festgelände zurück und setzten unseren Frühschoppen bis 14 Uhr fort.


Kammermusikwettbewerb

Am 24. März 2019 fand der jährliche

Kammermusikwettbewerb der BAG Hollabrunn im Musikheim in Röschitz statt.

Von der Trachtenkapelle Pulkau trat das Trio „MES“ mit Margot Trauner, Emma Ruisinger und Sebastian Mihalcut an. Sie erreichten einen Sehr Guten Erfolg mit 90 Punkten. 


Jahreshauptversammlung

Am 25. Jänner 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Trachtenkapelle Pulkau statt. Obmann Bernd Balcar konnte viele Mitglieder sowie den Vertreter der Gemeinde Bürgermeister Manfred Marihart begrüßen. 

 

Die Trachtenkapelle war im vergangenen Jahr 2018 neben dem traditionellen Neujahrskonzert am 1.1. bei zahlreichen Marschausrückungen, Messen, Frühschoppen, Prozessionen, etc. anzutreffen. Ein Highlight stellte neben der Marschmusikbewertung in Maissau, bei welcher wir mit einem Sehr Guten Erfolg abschnitten, die Konzertwertung in Retz dar. Die Trachtenkapelle Pulkau schnitt als beste Kapelle in ihrer Stufe (B) ab.

Derzeit hat die Trachtenkapelle Pulkau 50 aktive Mitglieder.

Auch heuer gab es wieder einen Wechsel im Vorstand. Daniel Binder wurde neben seinem Amt als Stabführer zusätzlich als neuer Jugendreferent gewählt.

Heidelinde Fasching übernimmt das Amt des Notenarchivares von Margot Trauner und Sophie Scherak tritt in die Fußstapfen von Brunhilde Geist als Schriftführer Stv., Brunhilde Geist wird den Vorstand aber weiterhin als Beirätin unterstützen. Last but noch least übernimmt Benedikt Honsig die Funktion des Kassier Stv. von Veronika Polt.


Neujahrskonzert

Am Dienstag, den 1. Jänner 2019 begrüßte Obmann Bernd Balcar zahlreiche Gäste und Ehrengäste im Pulkauer Stadtsaal zum 53. Neujahrskonzert. Neben Bürgermeister Manfred Marihart, Pfarrer Jerome Ciceu, Kaplan Dr. Iosif Antoci fanden sich ebenso der Landtagsabgeordnete Richard Hogl sowie Stefanie Bauer vom Niederösterreichischen Blasmusikverband ein. 

Durch das Programm führten in gekonnter Art und Weise unsere Marketenderin Abgeordnete zum Nationalrat Eva-Maria Himmelbauer und Vizebürgermeister Leo Ramharter. Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Bernhard Engel und seinen Stellvertretern Gerhard Binder und Franz Neubauer wurde ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten, neben Walzern, Polkas, Märschen und moderner Konzertmusik waren heuer sicherlich die Stücke mit Gesangseinlagen ein großes Highlight. Marie-Luise Schottleitner sang das Mauslied aus der Operette "Der Schätzmeister" sowie das Stück "Come fly with me". 

Auch die Teeny Band Pulkau unter der Leitung von Franz Neubauer stellte ihr Können unter Beweis.

Stefanie Bauer zeichnete seitens des NÖ Blasmusikverbandes Harald Geist, Stefanie Hofstätter, Benedikt Honsig und Stefan Jordan für ihre langjährige Mitgliedschaft aus. Sie erhielten die Ehrenmedaille in Bronze für ihre 15 jährige aktive Musikausübung. Franz Neubauer wurde mit der Ehrenmedaille in Gold für seine 40 jährige aktive Musikausübung ausgezeichnet. Drei Vereinsmitglieder erhielten eine besondere Ehrung: Diesen Mitgliedern danken wir für ihre hervorragenden Leistungen, welche sie für den Verein erbracht haben:

Gerhard Ramharter erhielt das Ehrenzeichen für besondere Verdienste, Günter Wallig wurde mit der Ehrennadel des NÖ Blasmusikverbandes in Bronze ausgezeichnet und Franz Neubauer erhielt neben seiner Ehrenmedaille in Gold auch die Ehrennadel des NÖ Blasmusikverbandes in Silber. 

Last but not least überreichte Stefanie Bauer unserem jüngsten Mitglied, Jonathan Bauer, das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze, welches er am Schlagwerk mit ausgezeichnetem Erfolg bestanden hat. 

 


Termine

Wann sind die nächsten Auftritte, Konzerte, etc. der Trachtenkapelle Pulkau? Hier finden Sie die

Terminübersicht  >>>

 

Kontakt

Haben Sie eine Frage an uns? Um mit uns in Kontakt zu treten, benutzen Sie bitte das

Kontaktformular >>>